Neumünster : So sorgt die Stadt für mehr Aufenthaltsqualität am Einfelder See

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Zwei behindertengerechte WCs stehen am See - hier auf dem Parkplatz am Ende der Uferstraße.
Zwei behindertengerechte WCs stehen am See - hier auf dem Parkplatz am Ende der Uferstraße.

Da die Stadt Neumünster in diesem Corona-Winter wieder vermehrt mit Spaziergängern am Einfelder See rechnet, wurden zwei Maßnahmen ergriffen.

Neumünster | Im vergangenen Winter war die Toiletten-Situation am Einfelder See prekär. Im Lockdown vergangenen Jahres hatten nicht nur die Gastronomien rund um das Gewässer coronabedingt geschlossen, sondern es waren gleichzeitig viel mehr Spaziergänger unterwegs. Bisher gab es zwar keinen weiteren Lockdown. Aber damit in diesem Winter nicht erneut ein Toiletten-...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen