Corona in Neumünster : Fehlender Schwimmunterricht nimmt dramatische Züge an

Avatar_shz von 20. April 2021, 17:35 Uhr

shz+ Logo
Fehlender Schwimmunterricht in Coronazeiten könnte auch in Neumünster verheerende Folgen haben.
Fehlender Schwimmunterricht in Coronazeiten könnte auch in Neumünster verheerende Folgen haben.

Experten prophezeien, dass die Zahl der Nichtschwimmer in Corona-Zeiten ausufern wird.

Neumünster | Kein Unterricht in den Schulen, keine Anfängerkurse für angehende „Wasserratten“: Wer in Corona-Zeiten schwimmen lernen möchte, hat ganz schlechte Karten. Die Pandemie sorgt für einen Stillstand in den Becken, der nicht enden will. Schon 2019 – also in der Zeit vor Corona – waren die Zahlen alarmierend: In Schleswig-Holstein waren knapp 20 Prozent alle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen