COPD in Neumünster : Risiko Rauchen: Geschwächte Lunge erhöht das Risiko einer schweren Covid-19-Erkrankung

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Wichtigster Risikofaktor für die Entwicklung von COPD ist das Rauchen.
Wichtigster Risikofaktor für die Entwicklung von COPD ist das Rauchen.

Die Krankheit COPD ist auch in Neumünster weit verbreitet. Risikofaktoren sind vor allem das Rauchen und Feinstaub. Der AOK-Gesundheitsatlas belegt zudem ein leicht erhöhtes Risiko für schwere Covid-19-Erkrankungen.

Neumünster | Atemnot, Husten und Auswurf – das sind die typischen Symptome der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD (chronic obstructive pulmonary disease). Wichtigster Risikofaktor ist das Rauchen. COPD bedingt aber auch ein leicht erhöhtes Risiko für schwere Verläufe einer Covid-19-Erkrankung. Das geht aus dem aktuellen AOK-Gesundheitsatlas hervor. Im...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen