Neumünster : „Ergebnis desaströs“ – Unternehmensverband kritisiert Peter Altmaier scharf

Matthias Hermann.jpg von 18. Februar 2021, 10:45 Uhr

shz+ Logo
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wird vom Unternehmensverband Mittelholstein scharf kritisiert.
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wird vom Unternehmensverband Mittelholstein scharf kritisiert.

Die Wirtschaft kritisiert schleppende Corona-Hilfszahlungen und verlangt einen Stufen-Öffnungsplan.

Neumünster | Am Ende war die Enttäuschung groß. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hatte am Dienstag Vertreter von 40 Verbänden zum Wirtschaftsgipfel geladen. Grund war die im Vorfeld geäußerte Kritik an der schleppenden Umsetzung der Corona-Hilfen. Die Ergebnisse des Treffens bezeichnete der Unternehmensverband Mittelholstein als „desaströs“. Das Vertrauen i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen