„Wir machen Neumünster sauber“ : Junge Frauen betrachten Umweltschutz durch die Kamera

Avatar_shz von 08. März 2021, 17:53 Uhr

shz+ Logo
Gemeinsam mit Kameramann Ahmad Alissa Alzeidan (von links) drehten die Projektleiterinnen Julia Hentschke und Awesta Maroof sowie Praktikantin Lolistan Hussein vergangene Woche einen Werbefilm im Brachenfelder Gehölz.
Gemeinsam mit Kameramann Ahmad Alissa Alzeidan (von links) drehten die Projektleiterinnen Julia Hentschke und Awesta Maroof sowie Praktikantin Lolistan Hussein vergangene Woche einen Werbefilm im Brachenfelder Gehölz.

Der Sozialdienst muslimischer Frauen hat ein Projekt gestartet – und die Teilnehmerinnen sind beim Müllsammeln dabei.

Neumünster | Der Umwelt- und Klimaschutz hat in den vergangenen Jahren, nicht zuletzt durch „Fridays for Future“, zunehmend bei jungen Menschen an Wichtigkeit und Aufmerksamkeit gewonnen. Hier knüpft das Projekt „Umweltschutz durch die Kameralinse“ vom Sozialdienst muslimischer Frauen (SmF) an. Es möchte junge Frauen zwischen 15 und 18 Jahren für ein umweltbewusst...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen