Polizeibericht : Videostreife verfolgte extremen Raser zwischen Jevenstedt und Neumünster

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 12:28 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei stoppte den Raser kurz vor Neumünster.
Die Polizei stoppte den Raser kurz vor Neumünster.

Ein Raser, der zwischen Jevenstedt und Neumünster statt der vorgeschriebenen 100 Stundenkilometer 200 Sachen fuhr, wurde von der Polizei gestoppt. Nun wird es nicht nur teuer.

Neumünster | Pech für einen Raser im Raum Neumünster. Er begegnete auf seiner Tour auf der Landesstraße 328 ausgerechnet einer Videostreife der Polizei – mit den entsprechenden Folgen. Nach Auskunft von Polizeisprecher Sönke Petersen war der Mann mit einem 625 PS starker BMW-X5M auf der Fahrt Richtung Neumünster deutlich zu schnell unterwegs. Auf Höhe Jevensted...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen