Neumünster : Polizei sucht im Bereich Leinestraße nach entwichenem Psychiatrie-Insassen

Die Polizei sucht im Bereich der Leinestraße und Boostedt nach dem Flüchtigen.

Die Polizei sucht im Bereich der Leinestraße und Boostedt nach dem Flüchtigen.

Der 25-Jährige ist bei einem Tankstopp geflüchtet. Die Polizei sucht ihn mit einem großen Aufgebot.

Avatar_shz von
08. April 2021, 12:11 Uhr

Maximilian Florian K
Polizei

Neumünster | Maximilian Florian K

 

Seit Donnerstagmorgen um 09.40 Uhr ist der 25-jährige Maximilian Florian K. im Bereich Neumünster/Boostedt auf der Flucht. Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann in einer psychiatrischen Einrichtung in Winnenden untergebracht und von dort abgängig. Er wurde in der Nähe der dänischen Grenze aufgegriffen und sollte von Schleswig nach Winnenden transportiert werden.
 

Hubschrauber angefordert

Bei einer Pause an der SVG-Tankstelle an der Leinestraße in Neumünster flüchtete er aus dem Transporter und lief in Richtung des Waldstücks an der Boostedter Straße. Polizeikräfte suchen nach dem Flüchtigen. Auch die Bundespolizei ist im Einsatz, ein Hubschrauber wurde angefordert.

Personenbeschreibung

Maximilian Florian K. ist etwa 1,82 Meter groß, er hat fettige braune Haare, einen Kinn- und Oberlippenbart, trägt eine Brille. Bekleidet ist er mit einem grauen Pullover mit Reißverschluss, einer grauen Jogginghose sowie mit blauen Turnschuhen. Er dürfte einen Rucksack bei sich tragen.

Wer Maximilian Florian K. sieht, meldet dies bitte über den Notruf 110.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen