Wir machen Neumünster sauber : Wie der Faldera-Park im Frühjahr zum Blühen gebracht wird

Avatar_shz von 28. November 2021, 14:45 Uhr

shz+ Logo
Vertreter der THW-Jugend mit Cyler Sloma (13), des Stadtteilbeirates und der Siedlergemeinschaft pflanzten Krokusse im Falderapark.
Vertreter der THW-Jugend mit Cyler Sloma (13), des Stadtteilbeirates und der Siedlergemeinschaft pflanzten Krokusse im Falderapark.

Das fleißige Müllsammeln bei der Aktion „Wir machen Neumünster sauber“ hat sich gelohnt. Erneut wird das Geld in Faldera investiert, um den Park zum Blühen zu bringen.

Neumünster | Mitglieder der THW-Jugend, des Stadtteilbeirates und der Siedlergemeinschaft Faldera fanden sich am Sonnabend bei ungemütlichem Novemberwetter im Park des Stadtbezirkes ein, um bei einer gemeinsamen Pflanzaktion 9800 Krokuszwiebeln in den Boden zu bringen. In Zweierteam wurde weiträumig um große Büsche und Bäume herum mit einem Spaten der Boden zirka ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen