Museum Tuch + Technik : Ministerin Karin Prien freut sich über den Neustart der Kultur in Neumünster

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Ministerin Karin Prien (links) und Bundestagsabgeordnete Melanie Bernstein betrachten eine Playmobil-Szene aus der aktuellen Ausstellung 'Sommerfrische'.
Ministerin Karin Prien (links) und Bundestagsabgeordnete Melanie Bernstein betrachten eine Playmobil-Szene aus der aktuellen Ausstellung "Sommerfrische".

Ein schwieriges Jahr liegt hinter dem Museum Tuch + Technik. Doch dank des großen Engagements von Ehrenamtlichen und der Mitarbeiter wurde die Krise bewältigt. Davon machte sich Kulturministerin Prien ein Bild.

Neumünster | Die Corona-Krise war für das Museum Tuch + Technik wie für viele andere Kultureinrichtungen eine Zeit der Herausforderungen. Pandemiebedingte Schließung, Hygienekonzepte für den Besuch, Einschränkungen beim Besucherprogramm, all das sei nur zu bewältigen gewesen, weil die Mitarbeiter und die Ehrenamtlichen, die sich für das Museum einsetzen, sich so s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen