Neumünster : Golf kollidiert mit Straßenlaterne – Fahrer flüchtet ohne sein Auto

Die Polizei sucht nach Zeugen, um zu klären, wer den Unfall-Golf gefahren hat.
Die Polizei sucht nach Zeugen, um zu klären, wer den Unfall-Golf gefahren hat.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Avatar_shz von
14. April 2021, 16:30 Uhr

Neumünster | Der Unfall ereignete sich bereits am Sonnabend, 10. April, gegen 22.15 Uhr. Wie die Polizei jetzt mitteilt, war ein silberfarbener VW Golf IV vom Kreuzungsbereich Färberstraße / Friedrichstraße kommend in Richtung Hinter der Bahn unterwegs, als das Fahrzeug mit einem Lichtmast, der am rechten Fahrbahnrand stand, kollidierte.

Der Fahrer oder die Fahrerin stieg daraufhin aus dem Fahrzeug aus und flüchtete in unbekannte Richtung. Sowohl am VW Golf wie auch am Lichtmast entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Polizei sucht Zeugen

Weil der Halter des Fahrzeugs zwar bekannt ist, jedoch geklärt werden muss, wer das Fahrzeug gegen den Laternenmast fuhr, sucht der Verkehrsunfalldienst in Neumünster jetzt nach Zeugen oder Hinweisgebern, die den Unfall beobachtet haben oder etwas zu dem flüchtigen Fahrer sagen können. Hinweise erbittet der Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 04321-9451336.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen