Neumünster Faldera : Betonpflaster oder Blühwiese am Hansaring?

Avatar_shz von 11. August 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Links neben den Containern möchte Joachim Stauffer die Blühwiese erhalten, auf dem restlichen Areal könne man dann einen Stadtplatz realisieren, schlägt er vor.
Links neben den Containern möchte Joachim Stauffer die Blühwiese erhalten, auf dem restlichen Areal könne man dann einen Stadtplatz realisieren, schlägt er vor.

Auf dem Areal zwischen Hansaring, Ehndorfer Straße und Warmsdorfstraße soll ein Stadtplatz entstehen. Bürger Joachim Stauffer kritisiert, dass dafür eine Blühwiese weichen soll.

Neumünster | Das Areal zwischen Hansaring, Ehndorfer Straße und Warmsdorfstraße soll umgestaltet werden. Vorgesehen ist ein Platz mit Aufenthaltsqualität, auf dem sich die Bürger begegnen können. Die Fläche – unter anderem eine Wiese mit Wildblumen – soll ein Betonpflaster erhalten und es sollen Grün-Inseln sowie Sitzbänke entstehen. Auch Fahrradständer sind vorge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen