Kampf gegen Corona in Neumünster : FEK-Betriebsrat warnt vor Folgen der Impfpflicht im Gesundheitswesen

Avatar_shz von 02. Februar 2022, 16:45 Uhr

shz+ Logo
Im Friedrich-Ebert-Krankenhaus sollen ungeimpfte Mitarbeiter nicht am Patienten arbeiten.
Im Friedrich-Ebert-Krankenhaus sollen ungeimpfte Mitarbeiter nicht am Patienten arbeiten.

Die geplante Impfpflicht im Gesundheitswesen gefährde die Patientenversorgung, warnt der Betriebsrat des Friedrich-Ebert-Krankenhauses in Neumünster. Nicht nur ungeimpfte Mitarbeiter könnten aufgeben, so die Befürchtung.

Neumünster | Die vom Bundestag beschlossene Impfpfl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen