Neumünster : Verkehrswettbewerb für Fünftklässler: So sorgt ein kniffliger Parcours für mehr Sicherheit

Avatar_shz von 13. Mai 2022, 11:46 Uhr

shz+ Logo
Theo Kraueln (links, 12) und Marie Hein (12) von der Grund- und Gemeinschaftsschule Einfeld, fahren viel mit dem Rad und traten für die Klasse 5b beim Wettbewerb auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule  in die Pedalen.
Theo Kraueln (links, 12) und Marie Hein (12) von der Grund- und Gemeinschaftsschule Einfeld, fahren viel mit dem Rad und traten für die Klasse 5b beim Wettbewerb auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule in die Pedalen.

Ab der fünften Klasse legen viele Kinder in Neumünster den Schulweg mit dem Rad zurück. Doch viele haben Probleme im Verkehr. Ein Wettbewerb soll helfen.

Neumünster | Für viele Kinder wird mit dem Wechsel ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen