Neumünster : Polizeieinsatz an den Gleisen

Avatar_shz von 23. März 2021, 18:50 Uhr

shz+ Logo
Als zwei Jugendliche in Neumünster Züge fotografieren wollten, lösten sie einen Polizeieinsatz aus.
Als zwei Jugendliche in Neumünster Züge fotografieren wollten, lösten sie einen Polizeieinsatz aus.

Zwei Teenager fotografierten am Montagabend am Stoverseegen in Neumünster Züge. Das rief die Polizei auf den Plan.

Neumünster | Zwei junge Hobby-Fotografen lösten am Montagabend in Neumünster einen Einsatz der Bundespolizei aus. Gegen 18.30 Uhr wurden der Leitstelle zwei Personen an den Gleisen auf der Bahnstrecke zwischen Neumünster und Flensburg gemeldet. „Sofort wurde ein Langsamfahrbefehl für die Züge in dem Streckenabschnitt erwirkt“, erklärte Hanspeter Schwartz, Sprecher...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen