Adventslicht Neumünster : Ein Fahrrad für Amelie: Das Kind wurde drei Mal bestohlen

Avatar_shz von 10. Januar 2022, 10:00 Uhr

shz+ Logo
Mit dem rosafarbenen Kinderfahrrad haben Mutter Iris Berger, Mechanikermeister Bernd Lenzer (links) und Ehrenfried Boege von der Aktion Adventslicht der kleinen Amelie (nicht im Bild) eine besondere Weihnachtsüberraschung bereitet.
Mit dem rosafarbenen Kinderfahrrad haben Mutter Iris Berger, Mechanikermeister Bernd Lenzer (links) und Ehrenfried Boege von der Aktion Adventslicht der kleinen Amelie (nicht im Bild) eine besondere Weihnachtsüberraschung bereitet.

Mehr als 19.000 Euro Spenden hat die Aktion Adventslicht im Jahr 2021 bekommen. Davon konnte sie 63 Familien unterstützen – mit unterschiedlichen Überraschungen.

Neumünster | 19.605 Euro – diese stolze Summe ging im Jahr 2021 bei den Ehrenamtlichen der Aktion Adventslicht insgesamt als Spende ein. Mit dem Betrag wurden in der Vorweihnachtszeit insgesamt 63 Familien mit 116 Kindern unterstützt. Dabei standen auch im 30. Jahr besonders diejenigen im Fokus, die ohne eigenes Verschulden in Not geraten waren. Vor allem Hilfe fü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen