Neumünster : Neue „Waldbühne“: Ab Mai gibt es Konzerte und Craftbier im Bad am Stadtwald

Avatar_shz von 05. Mai 2021, 19:00 Uhr

shz+ Logo
Romina Franz (Genuss-Bar, von links), Badleiter Jonas Römer und Torsten Behrend von der Wittorfer Brauerei freuen sich schon auf das gemeinsame Projekt, auch wenn es bei der Vorstellung wenig Biergarten-Wetter gab.
Romina Franz (Genuss-Bar, von links), Badleiter Jonas Römer und Torsten Behrend von der Wittorfer Brauerei freuen sich schon auf das gemeinsame Projekt, auch wenn es bei der Vorstellung wenig Biergarten-Wetter gab.

Die Stadtwerke schaffen mit der Wittorfer Brauerei einen Veranstaltungsort mit Biergarten-Flair.

Neumünster | Bei der Vorstellung regnete es in Strömen, doch man kann sich schon ein wenig die Festival- und Biergarten-Atmosphäre vorstellen, wenn die Stadtwerke mit ihrem Partner Wittorfer Brauerei im Bad am Stadtwald die neue „Waldbühne“ eröffnen. Am 22. Mai soll es soweit sein. Ein Teil der bisherigen Freibad-Liegewiese wird zum Veranstaltungsort mit Bühne ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen