Rendswühren : Nachmittagsbetreuung nimmt auch auf dem Dorf zu: Schule Schipphorst bekommt 500.000 Euro

Avatar_shz von 30. November 2021, 14:26 Uhr

shz+ Logo
Im kommenden Jahr soll die Grundschule in Schipphorst einen Anbau erhalten, dafür gibt es Geld aus einem EU-Fonds.
Im kommenden Jahr soll die Grundschule in Schipphorst einen Anbau erhalten, dafür gibt es Geld aus einem EU-Fonds.

Die Landesregierung gab das Geld aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds am Dienstag frei. An die Schipphorster Schule soll angebaut werden.

Rendswühren | Die Gemeinde Rendswühren profitiert vom Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (Eler): Die Landesregierung gab am Dienstag 535.303,50 Euro frei, die im kommenden Jahr in die Schipphorster Schule investiert werden sollen. Über die Hälfte der Kinder isst in der Schule Rendswührens Bürgermeister Dr. Thomas Bahr f...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen