Großenaspe : Nach Corona-Bangen: Tom Oltmann und Julian Becker begeistern mit Teleman und Bach

Avatar_shz von 28. November 2021, 14:00 Uhr

shz+ Logo
Prof. Dr. Hans Bäßler mit den beiden Ausnahmetalenten Julian Becker (links) und Tom Oltmann (rechts).
Prof. Dr. Hans Bäßler mit den beiden Ausnahmetalenten Julian Becker (links) und Tom Oltmann (rechts).

Bis zuletzt hatte Großenaspes Kulturbeauftragter Michael Stenzel wegen der steigenden Corona-Zahlen gebangt, doch dann konnte das Jugendkonzert stattfinden – mit großem Erfolg.

Großenaspe | Mit unglaublichem Können begeisterten zwei jugendliche Musiker das Publikum am Vorabend des ersten Advents in der Katharinenkirche in Großenaspe. Mit Tom Oltmann (Trompete) und Julian Becker (Orgel/Klavier) hatte die Arbeitsgemeinschaft „Klassik in Großenaspe“ für ihr 4. Jugendkonzert wieder zwei Ausnahmetalente eingeladen. Trüben Gedanken entflieh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen