Einsatz der Bundespolizei : Mann ist mit 4,06 Promille am Bahnhof Neumünster unterwegs

Avatar_shz von 01. April 2021, 10:16 Uhr

shz+ Logo
Das Gerät zeigte einen Wert von 4,06 Promille an.
Das Gerät zeigte einen Wert von 4,06 Promille an.

Der 30-Jährige war auf der Dienststelle nicht mehr in der Lage, eine Unterschrift zu leisten.

Neumünster | Am Mittwochnachmittag wurden Beamte der Bundespolizei am Bahnhof Neumünster auf einen Mann aufmerksam, der am Bahnhofseingang hin- und hertorkelte und immer wieder Richtung Straße wankte. Die Beamten nahmen den Mann in Obhut und stellten fest, dass der 30-Jährige stark alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 4,06. Der Ma...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen