Offener Schlagabtausch : Machtkampf im Seniorenbeirat Neumünster: Holger Hammerich droht mit Rücktritt

Avatar_shz von 21. April 2021, 16:14 Uhr

shz+ Logo
Der Vorsitzende des Seniorenbeirates Holger Hammerich (Mitte) dankte Hans Werner Pundt (links) für seine Arbeit als Stellvertreter und beglückwünschte Hermann Nissen zur Nachfolge.
Der Vorsitzende des Seniorenbeirates Holger Hammerich (Mitte) dankte Hans Werner Pundt (links) für seine Arbeit als Stellvertreter und beglückwünschte Hermann Nissen zur Nachfolge.

Zwischen dem Vorsitzenden und Mitglied Jens Ahrens kommt es zum Disput um die neu zu besetzende Stellvertreter-Stelle.

Neumünster | Mit einem Eklat hat am Mittwochvormittag die Sitzung des Seniorenbeirates Neumünster im Ratssaal begonnen. Beim Tagesordnungspunkt Wahl eines stellvertretenden Vorsitzenden kam es zu einem Disput zwischen dem Vorsitzenden Holger Hammerich (SPD) und Beiratsmitglied Jens Ahrens aus der Stadtmitte. Beide machten sich gegenseitig schwere Vorwürfe. Über...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen