Polizisten im Dauereinsatz : Lkw-Unfälle auf der A7 sorgen für Verkehrschaos in Neumünster

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 17:17 Uhr

shz+ Logo
Auf dem Zubringer Richtung Innenstadt in Höhe der Holstenhallen ging zeitweise nichts mehr.
Auf dem Zubringer Richtung Innenstadt in Höhe der Holstenhallen ging zeitweise nichts mehr.

Nach dem tödlichen Unfall zwischen Neumünster-Nord und Neumünster-Mitte und dem weiteren Unfall in Höhe Süd wurde der Verkehr von der A7 durch das Stadtgebiet abgeleitet und staute sich kilometerlang.

Neumünster | Schwarzer Montag in Neumünster: Nach dem tödlichen Lkw-Unfall auf der A7 zwischen den Abfahrten Neumünster-Nord und Mitte sowie dem von der Fahrbahn abgekommenen Laster wenige Kilometer weiter in Höhe Süd ist der Verkehr im Stadtgebiet teilweise zum Erliegen gekommen. „Es ist überall voll und staut sich kilometerlang“, erklärte Polizeisprecher Sönke P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen