Schiedsfrau seit zehn Jahren : Irene Oldekop ist Streitschlichterin in Faldera: Gezankt wird im Frühjahr und Herbst

Avatar_shz von 11. Januar 2022, 16:30 Uhr

shz+ Logo
Seit zehn Jahren unterstützt Irene Oldekop als Schiedsfrau das Amtsgericht in Neumünster. Dafür wurde sie von Andreas Martins, Direktor des Amtsgerichts, geehrt.
Seit zehn Jahren unterstützt Irene Oldekop als Schiedsfrau das Amtsgericht in Neumünster. Dafür wurde sie von Andreas Martins, Direktor des Amtsgerichts, geehrt.

Seit zehn Jahren ist Irene Oldekop aus Neumünster Schiedsfrau im Stadtteil Faldera. Jetzt wurde sie für ihr Engagement ausgezeichnet und erzählt, was sie schon alles erlebt hat.

Neumünster | Nachbarschaftsstreitereien oder Beleidigungen – das sind die Fälle, mit denen sich Irene Oldekop aus Neumünster vor allem beschäftigt. Am Dienstag wurde die Schiedsfrau aus dem Stadtteil Faldera von Andreas Martins, Direktor des Amtsgerichts, für zehn Jahre in diesem Ehrenamt ausgezeichnet. Vieles lässt sich im Gespräch klären „Ich mache das ger...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen