Corona-Zahlen steigen : Inzidenz über 100 – Neumünster zittert vor der „Notbremse“

Avatar_shz von 06. Mai 2021, 13:17 Uhr

shz+ Logo
Geschlossene Außengastronomie: Sollte die Bundesnotbremse greifen, wäre das auch in Neumünster wieder der Fall.
Geschlossene Außengastronomie: Sollte die Bundesnotbremse greifen, wäre das auch in Neumünster wieder der Fall.

Werden die Einschränkungen des täglichen Lebens wieder verschärft? Alles hängt von den RKI-Zahlen am Sonnabend ab.

Neumünster | Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Mittwoch deutlich in die Höhe geschnellt: 25 neue Fälle innerhalb von 24 Stunden – das bedeutete einen Sprung von 72,8 auf 98,8 Infektionen pro 100.000 Einwohner und damit auf den höchsten Wert in ganz Schleswig-Holstein. Die Daten werden vom Gesundheitsamt um 12 Uhr mittags gemeldet. Am frühen Donnerstagmorgen kommen d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen