Holsten-Galerie : Chaos beim offenen Impfangebot in Neumünster

Avatar_shz von 26. November 2021, 17:12 Uhr

shz+ Logo
Wer am Freitag das offene Impfangebot wahrnehmen wollte, stand vor verschlossenen Türen. Dort gibt es erst wieder Termine ab Dezember.
Wer am Freitag das offene Impfangebot wahrnehmen wollte, stand vor verschlossenen Türen. Dort gibt es erst wieder Termine ab Dezember.

Fünf Stunden aufs Impfen gewartet und dann wird eine Gruppe mit 60 Menschen der Wartschlange vorgezogen – einem Arbeitgeber platzt der Kragen. Unregelmäßige Öffnungszeiten erschweren zudem das Impfen.

Neumünster | „Wir waren am Donnerstag schon um 5 Uhr morgens da, um unsere Mitarbeiter impfen zu lassen. Vor uns waren nur sechs andere Personen, die auf die Öffnung des Impfzentrums um 10 Uhr warteten. Und dann wird um 10 Uhr einfach eine Gruppe mit 60 Personen, die aus Rendsburg kamen, an der Warteschlange vorbei vorgezogen“, beschwert sich Margauam Alin, Vorarb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen