Hof Lübbe Boostedt : Lalelu präsentierten sich unplugged – sympathisch und mit einer Portion Selbstironie

Avatar_shz von 16. August 2021, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Auch mit Reisegepäck lässt sich spielen: Lalelu  (von links: Tobias Hanf, Frank Valet, Sanna Nyman und Jan Melzer) musizierten auf Koffern.
Auch mit Reisegepäck lässt sich spielen: Lalelu (von links: Tobias Hanf, Frank Valet, Sanna Nyman und Jan Melzer) musizierten auf Koffern.

Lalelu war bereits zum zweiten Mal zu Gast im Hof Lübbe Boostedt und gab ein Konzert. Auch die Zweitauflage am Donnerstag ist ausverkauft.

Boostedt | Eineinhalb Jahre konnte der Boostedter Kulturverein keine seiner beliebten Veranstaltungen präsentieren, am Sonntagabend eröffnete das Programm gleich mit einem Knaller: Die Hamburger Band Lalelu war zu Gast im Hof Lübbe und präsentierte A-capella-Gesang und Comedy vom Feinsten. Mit 70 Besuchern war die Veranstaltung ausverkauft. Zwei Stunden Auftritt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen