HSV-Fußballcamp in Neumünster : Das Kopfballungeheuer hautnah: Horst Hrubesch zu Gast beim SV Tungendorf

Avatar_shz von 24. Juni 2021, 17:07 Uhr

shz+ Logo
Bodenständig und auskunftsfreudig: So präsentierte sich Horst Hrubesch in Neumünster.
Bodenständig und auskunftsfreudig: So präsentierte sich Horst Hrubesch in Neumünster.

Der Nachwuchschef des Hamburger SV zeigte den Sechs- bis 13-Jährigen beispielsweise die richtige Schusstechnik. Zudem hatte der 70-Jährige einige Tipps für die Kicker-Talente parat.

Neumünster | Die Fußballschule des Hamburger SV ist inzwischen eine gelebte Tradition im Neumünsteraner Stadtteil Tungendorf. Der ortsansässige SVT ist einer von 60 schleswig-holsteinischen Partnervereinen des langjährigen Bundesliga-Dinos. „Wir sind jetzt zehn Jahre dabei und langsam mitgewachsen“, sagt SVT-Fußball-Obmann Helmut Stölting. Mit Annika Henningsen st...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen