Zeugenaufruf : Polizei sucht vermisste Frau aus Padenstedt

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt wird seit dem 28. Februar abends vermisst. Die Polizei bittet dringend um Hinweise.
Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt wird seit dem 28. Februar abends vermisst. Die Polizei bittet dringend um Hinweise.

Christianne Shemul Beyring-Groosman verschwand am Sonntagabend spurlos. Sie ist offenbar zu Fuß unterwegs.

Avatar_shz von
04. März 2021, 16:00 Uhr

Padenstedt | Seit Ende Februar wird Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt im Kreis Rendsburg-Eckernförde vermisst. Laut Polizeisprecher Michael Heinrich verschwand die 48-Jährige am Sonntag, 28. Februar, gegen 21.30 Uhr. Sie ist zu Fuß unterwegs.

Sie hat ein auffälliges Tattoo

Christianne Shemul Beyring-Groosman sieht südasiatisch aus. Sie ist schlank, 1,63 Meter groß und hat dunkelbraune Augen. Die Vermisste hat eine Tätowierung in Form eines Tribals (von Tribe, englisch für Stamm) auf ihrem linken Oberarm und schwarze, lange Haare. Über ihre aktuelle Bekleidung ist nichts bekannt.

Wer nach nach dem 28. Februar noch Kontakt zu Christianne Shemul Beyring-Groosman hatte oder sie gesehen hat, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 04321/945-1111 mit der Polizei in Neumünster in Verbindung zu setzen. Auch über den Notruf Tel.110 können Hinweise gegeben werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen