Fussball-Kreispokal Holstein : Corona-Alarm beim PSV Neumünster: Finale am Sonntag beim VfR abgesagt

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 18:03 Uhr

shz+ Logo
_202107221749_full.jpeg

Weil sich ein Spieler des Fußball-Oberligisten mit dem Coronavirus infiziert hat, befinden sich zehn PSV-Spieler in Quarantäne. In den kommenden zwei Wochen ruht der Trainings- und Spielbetrieb bei den „Polizisten“.

Neumünster | Jetzt hat sich das Coronavirus als unsichtbarer Feind in den Fußball in Neumünster eingeschlichen. Das mit Spannung erwartete und am Sonntag angesetzte Kreispokalfinale zwischen dem Landesligisten VfR und dem Oberligisten PSV ist davon unmittelbar betroffen. Folge: Das Spiel fällt aus. Grund ist eine Corona-Infektion beim PSV, die eine Quarantänemaßnah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen