Museum Tuch+Technik : Ein besonderer Wandteppich gibt noch Rätsel auf

Avatar_shz von 01. September 2021, 15:45 Uhr

shz+ Logo
Museumsdirektorin Astrid Frevert freut sich gemeinsam mit Fielmann-Filialleiter Marian Bülow über den Wandteppich, der eine stilisierte Kogge zeigt. Im Hintergrund ist das Firmenlogo der Firma Julius Bartram zu sehen. Das Exponat hing dort wahrscheinlich einst im Besprechungszimmer.
Museumsdirektorin Astrid Frevert freut sich gemeinsam mit Fielmann-Filialleiter Marian Bülow über den Wandteppich, der eine stilisierte Kogge zeigt. Im Hintergrund ist das Firmenlogo der Firma Julius Bartram zu sehen. Das Exponat hing dort wahrscheinlich einst im Besprechungszimmer.

Die Fielmann AG hat dem Museum Tuch + Technik in Neumünster einen besonderen Wandteppich geschenkt. Das neue Exponat, das wahrscheinlich einst der Firma Julius Bartram gehörte, zeigt eine Kogge.

Neumünster | Ganz gespannt wartete Museums-Direktorin Astrid Frevert am Mittwochvormittag auf ein besonderes Geschenk. Erst vor wenigen Tagen hatte sie in einem Anruf erfahren, dass die Fielmann AG dem Museum Tuch + Technik in Neumünster einen Wandteppich überreichen würde, der einen speziellen Bezug zur Stadtgeschichte hat. Der Preis bleibt ein Geheimnis Ru...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen