Feuer in Neumünster : Brennender Schuppen setzt Einfamilienhaus in Flammen

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 08:24 Uhr

Die Anwohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun die Brandursache.

Neumünster | Am frühen Donnerstagmorgen gegen 2.45 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil am Hamsterweg in Neumünster ein Einfamilienhaus brannte. Ersten Ermittlungen zufolge war der Brand in einem nahestehenden Schuppen ausgebrochen, griff dann aber schnell auf das Wohnhaus über. Die Anwohner konnten sich in Sicherheit bringen. Kriminalpolizei erm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen