Corona in Neumünster : Verschärfung der Besuchsregeln: Ab Mittwoch 2G+ im Friedrich-Ebert-Krankenhaus

Avatar_shz von 23. November 2021, 15:10 Uhr

shz+ Logo
Im Friedrich-Ebert-Krankenhaus sind zunächst weniger Besucher erlaubt.
Im Friedrich-Ebert-Krankenhaus sind zunächst weniger Besucher erlaubt.

Ab Mittwoch werden die Besuchsregeln im Friedrich-Ebert-Krankenhaus in Neumünster massiv verschärft. Ungeimpfte haben keinen Zutritt mehr.

Neumünster | Das Friedrich-Ebert-Krankenhaus reagiert auf die anhaltend hohen Inzidenzzahlen und verschärft die Besuchsregeln ab Mittwoch, 24. November. Dann gilt 2G+, das heißt: Besucher müssen geimpft oder genesen sein und darüber hinaus einen tagesaktuellen, zertifizierten Antigenschnelltest vorweisen. „Unter-18-Jährige müssen nur einen tagesaktuellen zertifizi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen