Aktuelle Zahlen : Elf neue Fälle in Neumünster – aber Corona-Inzidenz sinkt auf 85,2

Avatar_shz von 19. März 2021, 13:01 Uhr

shz+ Logo
Das Coronavirus breitet sich derzeit auch in Neumünster wieder stärker aus.
Das Coronavirus breitet sich derzeit auch in Neumünster wieder stärker aus.

In acht der elf neuen Fälle sucht das Gesundheitsamt nach der Infektionsquelle. 499 Menschen sind in Quarantäne.

Neumünster | Bei vier weiblichen und sieben männlichen Neumünsteranern wurde eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Bei acht von ihnen ist die Ansteckungsquelle unbekannt und wird derzeit vom Fachdienst Gesundheit der Stadt Neumünster ermittelt. Mit 499 Personen sind so viele Neumünsteraner in Quarantäne wie noch nie seit Beginn der Coronavirus-Pandemie....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen