Neumünster : Die Polizei überführt einen ungewöhnlichen Einbrecher

Avatar_shz von 15. September 2021, 10:00 Uhr

shz+ Logo
Drei Streifenwagen waren vor Ort. Die Beamten durchsuchten das Haus ohne Erfolg. Im Garten konnten sie den 'Täter' entdecken.
Drei Streifenwagen waren vor Ort. Die Beamten durchsuchten das Haus ohne Erfolg. Im Garten konnten sie den "Täter" entdecken.

Die Polizei in Neumünster kam am späten Dienstagabend in Tungendorf einem ungewöhnlichen Einbrecher auf die Spur. Zuvor hatte sie ein Haus umstellt und es durchsucht.

Neumünster | Einem ungewöhnlichen Einbrecher kam die Polizei in Neumünster am späten Dienstagabend auf die Spur. Am 14. September gegen 23.45 Uhr hatte eine Anwohnerin in der Straße Hürsland im Stadtteil Tungendorf verdächtige Geräusche vom Nachbargrundstück gehört. Weil sie befürchtete, dass sich dort gerade Einbrecher Zugang zum Haus verschafften würden, rief si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen