Optimismus trotz Corona : Zwischen Hundefotografie und Isländisch: Volkshochschule Neumünster startet mit 436 Kursen ins Frühjahr

Avatar_shz von 12. Januar 2022, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Kiek-In-Vorstand Torge Rupnow (von rechts), Stadtrat Carsten Hillgruber, VHS-Leiterin Stephanie Steiner und VHS-Programmbereichsleiterin Stephanie Fechtner stehen mit dem neuen Programmheft vor dem ehemaligen Fahrstuhl im Kiek In. Dieser wird derzeit dank der Förderung durch das Land erneuert.
Kiek-In-Vorstand Torge Rupnow (von rechts), Stadtrat Carsten Hillgruber, VHS-Leiterin Stephanie Steiner und VHS-Programmbereichsleiterin Stephanie Fechtner stehen mit dem neuen Programmheft vor dem ehemaligen Fahrstuhl im Kiek In. Dieser wird derzeit dank der Förderung durch das Land erneuert.

Nach zwei Jahren in der Pandemie soll das Haupt-Angebot ab Februar möglichst wieder in Präsenz stattfinden. Dank einer Förderung vom Land können die Aufzüge im Kiek In erneuert werden.

Neumünster | Es war das Adjektiv schlechthin bei der Vorstellung des Frühjahrsprogramms: wichtig. Die Volkshochschule (VHS) sei ein wichtiger Partner der Stadt und ein wichtiger Bestandteil der Kultur- und Bildungslandschaft in Neumünster, lobte Stadtrat Carsten Hillgruber. VHS-Leiterin Stephanie Steiner sprach davon, wie wichtig den Menschen die Einrichtung als ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen