Verschwunden in Padenstedt : Die Suche nach der vermissten Mutter geht weiter

Avatar_shz von 05. Mai 2021, 14:02 Uhr

shz+ Logo
Immer wieder durchkämmte die Polizei mit Personensuchhunden die Umgebung von Padenstedt. Doch die vermisste Frau ist nach wie vor wie vom Erdboden verschluckt.
Immer wieder durchkämmte die Polizei mit Personensuchhunden die Umgebung von Padenstedt. Doch die vermisste Frau ist nach wie vor wie vom Erdboden verschluckt.

Seit zwei Monaten fehlt von der Mutter jede Spur. Kriminalistische Feinarbeit soll helfen.

Padenstedt | In der Öffentlichkeit ist es still geworden um die vermisste Mutter aus Padenstedt. Kurz nachdem Christianne Shemul B. Ende Februar 2021 spurlos aus dem Haus in der kleinen Gemeinde bei Neumünster verschwand, das sie mit ihrem Ehemann und der elfjährigen Tochter bewohnt hatte, brachen Suchmannschaften der Polizei auf. Sie durchkämmten die Umgebung. Me...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen