Corona-Lage in Neumünster : Omikron greift um sich: Jeder hundertste Neumünsteraner ist aktuell infiziert

Avatar_shz von 18. Januar 2022, 13:07 Uhr

shz+ Logo
Um Corona-Neuinfektionen einzudämmen, gilt in der Innenstadt weiterhin eine Maskenpflicht.
Um Corona-Neuinfektionen einzudämmen, gilt in der Innenstadt weiterhin eine Maskenpflicht.

Nachdem am Montag die Sieben-Tage-Inzidenz erstmalig seit den Weihnachtsfeiertagen gesunken war, meldet das Gesundheitsamt Neumünster wieder einen Anstieg.

Neumünster | 91 neue Corona-Infektionen meldet die Stadt Neumünster für die vergangenen 24 Stunden. Dabei haben sich 73 Erwachsene, zehn Jugendliche und acht Kinder mit dem Virus infiziert. Bei 48 Betroffenen ist die Ansteckungsquelle zurzeit noch unbekannt. Vier weitere Personen mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dadurch werden aktuell 22 Neumünstera...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen