Sturm / aktuelle Entwicklung : In Neumünster fährt ein Zug über ein weggewehtes Dach: 120 Reisende werden evakuiert

Avatar_shz von 21. Oktober 2021, 08:48 Uhr

shz+ Logo
Ein großes Flachdach stoppte den Zug der AKN in Wittorf. Die Feuerwehr musste 120 Reisende aus der Bahn holen.
Ein großes Flachdach stoppte den Zug der AKN in Wittorf. Die Feuerwehr musste 120 Reisende aus der Bahn holen.

Entwurzelte Bäume, fliegende Schuppen und Trampoline – in Neumünster haben die Einsatzkräfte alle Hände voll zu tun. Sogar ein Zug musste wegen eines Sturmunfalls stoppen.

Neumünster | Seit Donnerstagmorgen wütet der erste große Herbststurm über Neumünster. Ab zirka 6 Uhr liefen zahlreiche Notrufe bei Polizei und Feuerwehr ein. Reisende wurden per Leiter aus dem Zug geholt In Wittorf auf der Bahnstrecke wurde ein Zug von einem großen Dachstück gestoppt, nachdem er es überfahren und sich das Blech verkeilt hatte. Zuvor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen