Neubau an der Altonaer Straße : Der Eingang zum neuen Ärztehaus in Neumünster ist nicht barrierefrei

Avatar_shz von 03. August 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Der Eingangsbereich ist zu hoch gebaut, um dort barrierefrei reinzukommen.
Der Eingangsbereich ist zu hoch gebaut, um dort barrierefrei reinzukommen.

Bei dem neuen Ärztehaus an der Altonaer Straße fehlen nur noch Restarbeiten. Es kam während der Bauphase immer wieder zu Verzögerungen – ein Problem: Der Eingang ist nicht barrierefrei.

Neumünster | Eigentlich sollte das neue Ärztehaus an der Altonaer Straße bereits im September 2019 fertig sein. Der Betrieb im Gebäude läuft zwar schon, es stehen aber noch Restarbeiten an und es gibt ein Problem: Der Eingang zu dem Ärztehaus ist nicht barrierefrei. Der Einstieg ins Gebäude ist zu hoch. Das bedeutet, der Eingang ist nicht ebenerdig erreichbar. Ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen