Aktuelle Lage spitzt sich zu : Corona-Ausbrüche in drei Kitas und der 32. Todesfall in Neumünster

Avatar_shz von 11. Januar 2022, 13:07 Uhr

shz+ Logo
In der St. Elisabeth-Kita in Neumünster herrscht wegen eines Corona-Ausbruchs nur noch Notbetrieb.
In der St. Elisabeth-Kita in Neumünster herrscht wegen eines Corona-Ausbruchs nur noch Notbetrieb.

Die Corona-Lage in Neumünster ist weiter sehr angespannt: Es gibt den 32. Todesfall, neue Patienten im Krankenhaus und drei Ausbrüche in Kitas.

Neumünster | Gleich vier schlechte Nachrichten gibt es am Dienstag mit Blick auf die aktuelle Corona-Lage: Es gibt den 32. Todesfall, in drei Kitas gibt es einen Corona-Ausbruch – eine Kita muss sogar bis auf eine Notbetreuung schließen –, es müssen weitere Patienten im Krankenhaus behandelt werden, und die Inzidenz steigt weiter. 76-Jähriger gestorben Ein 7...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen