Corona in Neumünster : So lief der erste Tag der Impfungen bei den Hausärzten

Avatar_shz von 06. April 2021, 18:19 Uhr

shz+ Logo
In Neumünster haben jetzt auch die Hausärzte mit dem Impfen begonnen.

ARCHIV - 09.02.2021, Hessen, Calden: Eine Patientin bekommt in einem Impfzentrum ihre Impfung gegen Covid-19 verabreicht. (zu dpa «Landesregierung gegen Strafandrohung für Impf-Vordrängler») Foto: Uwe Zucchi/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
In Neumünster haben jetzt auch die Hausärzte mit dem Impfen begonnen. ARCHIV - 09.02.2021, Hessen, Calden: Eine Patientin bekommt in einem Impfzentrum ihre Impfung gegen Covid-19 verabreicht. (zu dpa «Landesregierung gegen Strafandrohung für Impf-Vordrängler») Foto: Uwe Zucchi/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Erste Hausärzte in Neumünster haben einen Impfstoff verabreicht. Die gelieferten Mengen sind allerdings überschaubar.

Neumünster | Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, nun können auch die Hausärzte in Neumünster und Umgebung Corona-Impfstoffe verabreichen. 71 Ärzte nehmen nach einer Umfrage des Medizinischen Praxisnetzes Neumünster daran teil. Ein Tropfen auf den heißen Stein Zu ihnen zählt Dr. Gerd Agena, in dessen Gemeinschaftspraxis am Großflecken am Dienstag der Impfs...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen