Polizei sucht Zeugen : Brutaler Raubüberfall mitten auf dem Großflecken in Neumünster

Avatar_shz von 14. Juni 2021, 12:07 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei in Neumünster sucht nach drei brutalen Räubern. Sie sollen mitten in der Innenstadt einen Mann zusammengeschlagen haben.
Die Polizei in Neumünster sucht nach drei brutalen Räubern. Sie sollen mitten in der Innenstadt einen Mann zusammengeschlagen haben.

Die Polizei in Neumünster sucht Zeugen, die einen Raubüberfall in der Innenstadt am helllichten Tag beobachtet haben. Das Opfer wurde dabei getreten und geschlagen.

Neumünster | Die Tat wurde der Polizei erst jetzt bekannt. Bereits am Montag, 31. Mai, soll sich am späten Nachmittag mitten in Neumünster ein Raub ereignet haben. Nach Auskunft von Pressesprecher Sönke Petersen wurde an dem Tag gegen 17 Uhr ein 60-jähriger Neumünsteraner auf dem Großflecken beim Klatsch-Palais von drei unbekannten Männern mit Tritten und Schlägen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert