Carsharing geplant : Mehr Elektromobilität und keine Schottergärten in Bordesholm

Avatar_shz von 18. März 2021, 12:10 Uhr

shz+ Logo
Der Randstreifen in der Bahnhofstraße ist vielen Bordesholmern ein Dorn im Auge, bezugnehmend auf einen Erlass des Innenministeriums beschloss der Umweltausschuss ein Verbot von sogenannten 'Schottergärten'.
Der Randstreifen in der Bahnhofstraße ist vielen Bordesholmern ein Dorn im Auge, bezugnehmend auf einen Erlass des Innenministeriums beschloss der Umweltausschuss ein Verbot von sogenannten "Schottergärten".

Die Versorgungsbetriebe planen eine Carsharing- und E-Scooter-Box. Außerdem sollen Schottergärten verboten werden.

Bordesholm | Das Aufstellen einer Carsharing- und E-Scooter-Box und der Umgang mit Schottergärten waren Themen auf der vergangenen Sitzung des Bordesholmer Umweltausschusses. 60 Elektroautos in Bordesholm ,,In Bordesholm sind bereits 60 Elektroautos zugelassen, es gibt 80 Wallboxen zum Laden. Jetzt möchten wir die Elektromobilität weiter ausbauen“, sagte der Geschä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen