Gefahr durch Autoverkehr : Boostedt macht den Mühlenweg für Kröten frei

Avatar_shz von 06. April 2021, 12:30 Uhr

shz+ Logo
Kröten sind wieder zu ihren Laichgewässern unterwegs. Beim Überqueren von Straßen wird's für sie gefährlich.

Kröten sind wieder zu ihren Laichgewässern unterwegs. Beim Überqueren von Straßen wird's für sie gefährlich.

Ein Teil des Weges ist vorübergehend von nachmittags bis morgens zum Schutz der Amphibien gesperrt.

Boostedt | Der Anblick gehört leider zum Frühjahr wie die ersten Blüten: Zahlreiche Kröten werden auf ihrer Wanderschaft zu den Laichgebieten von Autos totgefahren. Um den Tieren zu helfen, sperrt die Gemeinde Boostedt einen Teil des Mühlenwegs über Nacht für den Autoverkehr. „Gegen 15.30 Uhr stellt der Bauhof eine Sperre auf und nimmt sie am Morgen wieder weg“, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen