Falsch gefüllte Tonnen bleiben stehen : Biomüll-Kontrolle in Neumünster gestartet: Strafen bis 1000 Euro möglich

Avatar_shz von 13. September 2021, 11:57 Uhr

shz+ Logo
Marco Pemöller vom Technischen Betriebszentrum versieht eine der drei Biotonnen mit einem roten Anhänger. Darin befindet sich sichtbar Plastikverpackung.
Marco Pemöller vom Technischen Betriebszentrum versieht eine der drei Biotonnen mit einem roten Anhänger. Darin befindet sich sichtbar Plastikverpackung.

Bei rund einem Dutzend der am Montag geleerten etwa 450 Tonnen in Tungendorf versteckte sich Plastik im organischen Abfall. Dafür gab es einen roten Anhänger. Ein Ordnungsgeld von bis zu 1000 Euro kann verhängt werden.

Neumünster | „Da ist leider Plastik drin.“ Marco Pemöller öffnet die Biotonne am Oberjörn, wirft einen kurzen Blick rein, stellt sie dann umgehend zurück und versieht sie mit einem roten Anhänger. „Die bleibt stehen.“ Im Stadtteil Tungendorf ist am Montagmorgen die landesweite Tonnenkontrollaktion „Schleswig-Holstein räumt auf in der Biotonne – Mülltrennung ist Kl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen