Bergheim in Boostedt : Pflege SH schickt mangelhafte Masken zurück und fordert Entschuldigung von Jens Spahn

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 17:32 Uhr

shz+ Logo
Mangelhafte Masken hat das Boostedter Bergheim vom Bund erhalten. Danach gab es einen Corona-Ausbruch in der Einrichtung.
Mangelhafte Masken hat das Boostedter Bergheim vom Bund erhalten. Danach gab es einen Corona-Ausbruch in der Einrichtung.

Mehr als 33 Infizierte und fünf Tote im Bergheim. Möglicherweise kam es auch wegen Spahns fehlerhafter Masken zum Corona-Ausbruch in der Boostedter Einrichtung.

Boostedt | Einen Teil der ausgegebenen fehlerhaften FFP2-Masken hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn per Post wieder zurückbekommen. Die Paritätische Pflege Schleswig-Holstein hat die Kartons mit den Restbeständen der 1000 Masken, die die Pflegeeinrichtung Bergheim in Boostedt erhalten hatte, am Mittwoch zurückgeschickt. Jeder Karton enthielt auch einen Brie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen