Ratsversammlung : Bekenntnis zur Aufnahme von afghanischen Flüchtlingen in Neumünster

Avatar_shz von 15. September 2021, 18:30 Uhr

shz+ Logo
Seit die Taliban Afghanistan in Beschlag genommen haben, sind viele Bürger dort in großer Gefahr.
Seit die Taliban Afghanistan in Beschlag genommen haben, sind viele Bürger dort in großer Gefahr.

Nach einer hitzigen Debatte erklärt die Ratsversammlung mehrheitlich, dass sie Flüchtlinge aus Afghanistan in Neumünster aufnehmen will.

Neumünster | Die Stadt Neumünster erklärt sich bereit, Flüchtlinge aus Afghanistan aufzunehmen und ihnen eine sichere Zuflucht zu bieten. Diesem symbolischen Bekenntnis stimmte die Ratsversammlung mit breiter Mehrheit nach hitziger Debatte zu. Zunächst keine Auswirkungen Eine Auswirkung dürfte das zunächst jedoch nicht haben. Flüchtlinge werden über den Bund und da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen