Bartholomäus-Kirche Boostedt : Die Gaststätte „Anno“ lebt in einer Holzskulptur weiter

Avatar_shz von 23. August 2021, 16:00 Uhr

shz+ Logo
So sieht die Skulptur aus, die den betenden Bartholomäus darstellt. Sie wurde aus einem Stück Holz des abgerissenen „Anno“ gearbeitet.
So sieht die Skulptur aus, die den betenden Bartholomäus darstellt. Sie wurde aus einem Stück Holz des abgerissenen „Anno“ gearbeitet.

In der Bartholomäus Kirche in Boostedt steht nun eine Skulptur des Apostels. Dieser wurde aus einem Holz der ehemaligen Gaststätte „Anno“ gefertigt.

Boostedt | Es ist nur ein Stück Holz, aber dennoch hat es für viele Boostedter eine emotionale Bedeutung: In der evangelischen Bartholomäus Kirche steht seit Sonntag neben dem Altar eine Skulptur des Apostel Bartholomäus, geschnitzt aus einem Eichenholz-Balken des abgerissenen Hauses „Anno 1619“. Geschnitzt hat das gut 60 Zentimeter hohe Werk der Schleswig-Ho...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen