Theater Stadthalle Neumünster : Kristian Bader, Jan-Christof Scheibe und Michael Ehnert trafen nicht immer den Nerv

Avatar_shz von 24. Oktober 2021, 15:42 Uhr

shz+ Logo
Die Diskussion von Kristian Bader (von links), Jan-Christoph Scheibe und Michael Ehnert über Blackfacing kamen nicht bei allen gut an.
Die Diskussion von Kristian Bader (von links), Jan-Christoph Scheibe und Michael Ehnert über Blackfacing kamen nicht bei allen gut an.

Kristian Bader, Jan-Christof Scheibe und Michael Ehnert zeigten im Theater in der Stadthalle in Neumünster eine andere Seite der Gebrüder Grimm.

Neumünster | Die Brüder Grimm sind vor allem für ihre Kinder- und Hausmärchen bekannt. Sie wurden in mehr als 100 Sprachen übersetzt, von Walt Disney in Zeichentrickfilme verwandelt und als Hörspiel adaptiert. Dass Wilhelm und Jacob Grimm aber mehr waren als Märchenonkel, zeigten Kristian Bader, Jan-Christof Scheibe und Michael Ehnert am Freitag mit „Grimms sämtli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen