B430 zeitweise gesperrt : Vier Verletzte nach Unfall bei Neumünster – Polizei wertet Dashcam aus

Avatar_shz von 30. August 2021, 07:30 Uhr

shz+ Logo
Eine Person wurde bei der Kollision schwer verletzt.
Eine Person wurde bei der Kollision schwer verletzt.

Die Feuerwehr Wasbek betreute zusammen mit dem Rettungsdienst die Personen, die in den Unfall verwickelt waren und streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Die Unfallstelle sowie die Autobahnabfahrt waren gesperrt.

Neumünster | Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der B430 sind vier Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Laut Polizei war ein Mann (70) aus dem Kreis Dithmarschen gegen 21.30 mit seinem BMW an der Anschlussstelle Neumünster-Mitte von der Autobahn 7 abgefahren und wollte nach links auf die Bundesstraße 430 Richtung Wasbek einbiegen. Dabei übersah e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert