Neumünster : Jetzt geht es mit dem Schulexpress zum Unterricht

Avatar_shz von 31. August 2021, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Die Klasse 1c der Grundschule an der Schwale freut sich. Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Silja Wietzke (links) und Polizeihauptkommissar Helge Rahn begutachten sie Kinder eine Haltestelle des Schulexpress'.
Die Klasse 1c der Grundschule an der Schwale freut sich. Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Silja Wietzke (links) und Polizeihauptkommissar Helge Rahn begutachten sie Kinder eine Haltestelle des Schulexpress'.

An zwei Grundschulen in Neumünster startet in diesen Tagen die Aktion Schulexpress. Das Konzept sieht vor, dass die Kinder ohne Elterntaxi zum Unterricht kommen. Das soll für mehr Sicherheit sorgen.

Neumünster | Mit einer kleinen Feier und einem themenbezogenen Projekttag ist am Dienstagvormittag eine neue Aktion an der Grundschule an der Schwale gestartet. Ab sofort rollt jetzt an jedem Schultag der sogenannte „Schulexpress“. Bei der neuen Aktion geht es darum, auf die Elterntaxis rund um die Schule möglichst zu verzichten und so das gefährliche Verkehrschao...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen